possum.ch

Luxusfaser Possum
Das neuseeländische Breitschwanz-Opossum, kurz Possum genannt, ist ein Beuteltier in der Grösse einer ausgewachsenen Katze. Im Ursprungsland Australien stören die Possums das oekologische Gleichgewicht nicht. In Neuseeland aber, wo die Possums von Menschen übersiedelt wurden, haben sie keine natürlichen Feinde. Sie sind dadurch zur Landplage geworden und dürfen uneingeschränkt gejagt werden.

In der Dunkelheit fressen sich 70-90 Millionen Possums durch die heimischen Wälder und verursachen einen enormen oekologischen Schaden an der Pflanzenwelt. Die Tiere vertilgen ungefähr 20'000 Tonnen Blätter, Früchte und Triebe pro Nacht. Darüberhinaus schaden sie vielen seltenen und geschützten Vogelarten, auch den berühmten Kiwi’s, indem sie auf ihren Fresszügen deren Eier fressen und Nistplätze zerstören.

Der Kauf von Possumartikeln bedeutet also nicht nur Erwerb eines luxuriösen Kleidungsstückes (siehe Possum ist eine Luxusfaser), sondern auch einen Beitrag, die neuseeländischen Wälder vor Zerstörung zu bewahren.

Der WWF Neuseeland unterstützt die Herstellung und den Verkauf von Possumartikeln.